Unternehmen
Leistungen
Geländer
Türen und Tore
Zäune
Überdachungen
Fenstergitter
Trennwände
Gitterroste
Briefkästen
Treppen
Sonstiges
Referenzen
Kontakt: e-mail
Impressum

Geländer, Absturzsicherungen

Ein Geländer kann so vielfältig sein wie der Balkon oder die Treppe, an die es angebaut werden soll. Dennoch besteht nahezu jedes Geländer aus einer gewissen Zahl von Grundelementen, die in unterschiedlichsten Kombinationen zusammengebaut ein individuelles Geländer ausmachen.

Jedes Geländer benötigt mindestens 2 etwas dickere Pfosten, die am Balkon, an einer Wand oder am Boden befestigt werden und dem ganzen Geländer einen festen Halt geben. Zwischen den Pfosten werden zwei Querstangen (Obergurt und Untergurt) befestigt, die die Füllung aufnehmen. Diese Füllung kann entweder aus einfachen Füllstäben, aus einem Gitter oder aus Platten bestehen; sie verleiht dem Geländer ein individuelles Aussehen. Als oberstes Element wird ein durchgehender Handlauf befestigt, der - wie der Name schon sagt - zum festhalten dient.

Natürlich gibt es unzählige Variationen von Geländern, die man aus diesen Grundelementen erzeugen kann. Man ist keineswegs an das starre Schema Untergurt - Obergurt - Handlauf gebunden; es können auch mehrere Querstangen zwischen die Pfosten gesetzt werden. Auch die Füllstäbe lassen sich in vielfältiger Weise variieren: sie können alle gleich lang sein oder aber unterschiedlich weit nach oben reichen. Und selbstverständlich ist jede erdenkbare Verschnorkelung zwischen den Füllstäben möglich.

Auch der Handlauf muss nicht einfach durch einfache Befestigungsstäbe an den Pfosten oder am Obergurt befestigt sein. Auch hier ist nahezu jedes erdenkbare Befestigungselement möglich: von kreisförmigen Elementen bis zu gebogenen oder gewellten Stäben.

Vorschriften, DIN-Normen, Empfehlungen

Ein Geländer dient in der Regel als Absturzsicherung und muss deshalb eine gewisse Mindesthöhe haben, um diesen Zweck auch zu erfüllen. In Privathäusern oder Wohnungen ist eine Höhe von 90 cm vorgeschrieben, bei öffentlichen Gebäuden oder Büros beträgt die Mindesthöhe des Geländers 100 cm. Ist die Absturztiefe größer als 12 m, so erhöhen sich diese Werte um weitere 10 cm.

Die lichte Weite zwischen den Füllstäben darf maximal 12 cm sein. Das bedeutet, dass Füllstäbe von 1 cm Durchmesser maximal alle 13 cm eingesetzt werden müssen. Bis zu einer Höhe von 60 cm dürfen keine weiteren Querstäbe eingesetzt werden, damit das Geländer von Kindern nicht einfach überklettert werden kann.

Ein Geländer wirkt eleganter, wenn die Füllstäbe in kleinerem Abstand gesetzt werden; damit das Geländer dann nicht zu dicht wirkt sind dünnere Füllstäbe empfehlenswert. Natürlich dürfen die Füllstäbe nicht so dünn werden, dass sie leicht verbogen werden können. Ein Handlauf ist bei einem Geländer nicht vorgeschrieben; stattdessen können die Füllstäbe auch bis zum Obergurt reichen. Infolge der höheren Füllstäbe wirkt ein solches Geländer jedoch höher und damit abstoßender.

Werkstoffe, Materialien

Die einzelnen Stäbe eines Geländer bestehen in der Regel aus Stahlrohren. Dabei gibt es zwei grundsätzliche Werkstoff-Varianten:

  • Verzinkter Stahl + Lackierung
  • Geschliffener Edelstahl (meist unlackiert)

Es können sowohl Rundstäbe als auch Flachstäbe, Quadrat- oder Rechteckstäbe verwendet werden. Einfacher Stahl wird nach der Bearbeitung in einem Zinkbad gegen Korrosion geschützt und nach der Verzinkung in Ihrer Wunschfarbe lackiert. Edelstahl ist von sich aus bereits korrosionsbeständig und wird daher nur fein geschliffen.

Der Handlauf muss nicht aus demselben Material wie das restliche Geländer sein. Der Handlauf kann auch zum Beispiel aus Holz, Kunststoff oder Edelstahl sein.

Auswahl eines Geländers, Angebot

Wenn Sie an einem Geländer interessiert sind, treten Sie gerne mit uns in Kontakt. Wir beraten Sie gerne und machen Ihnen ein kostenloses Angebot über Ihr Wunsch-Geländer.

Die nachfolgende Foto-Galerie zeigt Ihnen eine Auswahl von Geländern, die wir bereits gebaut haben. Vielleicht finden Sie in dieser Foto-Serie bereits ein Geländer, das Ihren Vorstellungen entspricht. Sie können uns aber auch gerne eine Skizze oder eine Zeichnung Ihres Architekten zuschicken. Und natürlich planen wir mit Ihnen auch Ihr individuelles Geländer vom ersten Stab an. Rufen Sie uns einfach an, damit wir Ihren Balkon, Ihren Schacht oder Ihr Treppenhaus genau ausmessen können.

Balkone und Terrassen

Treppen, Treppenhäuser

Absturzsicherungen